Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es kann keinerlei Haftung für direkte oder indirekte Schäden (z.B. entgangene Verkäufe) übernommen werden, die durch Leistungsunterbrüche entstehen.

Jeder Kunde hat das Recht, jederzeit und ohne Nennung von Gründen, den Hosting-Dienst zu künden. Er erhält dann den zuviel einbezahlten Betrag zurück. Jegliche Forderung, die den bezahlten Jahresbeitrag übersteigt, wird abgelehnt.

Jeder Kunde ist für die Sicherung der Web-Daten und das regelmässige Herunterladen der Emails selbst verantwortlich. Falls die Erreichbarkeit per Email "überlebenswichtig" ist, so wird empfohlen, einen zusätzlichen "Reserve-Mail-Account" bei einem Gratisprovider einzurichten (z.B. xyz@bluewin.ch).

Es ist verboten, illegale oder pornographische Inhalte auf unseren Servern abzuspeichern. Ebenso werden Domains mit extremen weltanschaulichen Inhalten nicht toleriert. Zudem dürfen keine Dateien auf den Server kopiert werden, welche die Stabilität des Servers oder gar der Clients (Viren!) gefährden könnten.